Share on facebook
Share on linkedin
Share on twitter
Share on email
RAEL’s KOMMENTAR:
Das ist die Art und Weise, wie man das Geld der reichsten Menschen auf der Erde stiehlt und an die Armen umverteilt.

Hamza Bendelladj, geboren 1988, ist ein algerischer Hacker mit dem Codenamen BX1, der von einigen Medien auch den Spitznamen „Smiling Hacker“ (Lächelnder Hacker) bekam. Er wurde fünf Jahre lang von Interpol und dem FBI gesucht (er war in den Top 10 des FBI) und wird verdächtigt, 10 bis 20 Millionen Dollar von über 200 amerikanischen und europäischen Finanzinstitutionen durch einen Computervirus namens „SpyEye“ veruntreut zu haben, der weltweit mehr als 50 Millionen Computer infiziert hat, die meisten davon in den Vereinigten Staaten, den er zusammen mit seinem russischen Komplizen Aleksandr Andreevich Panin, alias „Gribodemon“, entwickelt hat, um Bankdaten zu stehlen, die auf infizierten Computern gespeichert sind.

Er hackte auch die offizielle Website der israelischen Regierung. Er habe mehr als 280 Millionen Dollar abgezweigt und auf verschiedene PALÄSTINENSICHE nichtstaatliche Organisationen umverteilt.

Der Hacker-Aktivist hatte durch das Hacken von Mailboxen mindestens 217 Banken gehackt. Eine Technik, die es ihm ermöglicht habe, mehr als 4 Milliarden Dollar zu erlangen. Mit einem Teil dieses Geldes soll er mehrere nichtstaatliche Organisationen in Afrika finanziert und mehr als 280 Millionen Dollar an humanitäre Organisationen in Palästina gespendet haben.

Mit der Behauptung, der Robin Hood der Neuzeit zu sein, hackte er sogar Websites von Außenministerien mehrerer westlicher Länder und erteilte mehreren jungen Algeriern Visa.

Seine schönste Trophäe bleibt für Spezialisten die Übernahme der Website der israelischen Regierung und die Übergabe von wichtigen, als „streng geheim“ eingestuften Informationen an den palästinensischen Widerstand.

Angesichts der technischen Mängel versprachen die ISRAELISCHEN GEHEIMDIENSTE, bei den amerikanischen Behörden zu Gunsten des Hackers zu intervenieren, wenn er sich bereit erklärt, FÜR ISRAEL ZU ARBEITEN. Die ANTWORT war ein kategorisches NEIN.

Hamza Bendelladj befindet sich immer noch in den Händen der amerikanischen Behörden. Keine Nachricht von der algerischen Regierung, die trotz des enormen Potentials des Hackers in der Ära der Cyber Wars desinteressiert zu sein scheint…

Er wurde in Thailand mit einem Lächeln im Gesicht verhaftet und an die Vereinigten Staaten ausgeliefert.

Er wurde von den Vereinigten Staaten zu 15 Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe von 15 Millionen Dollar verurteilt -!

Wie auch immer, ein Held der Neuzeit, von dem natürlich niemand spricht…

Kraft und Ehre für ihn und alle, die sich für eine bessere Welt einsetzen

Wikipedia über Hamza Bendelladj

Quelle

you might also like

Welcome death!

Text by Maitreya : People are living now afraid, so afraid…to die. That’s so funny! To see everybody with masks, vaccines, avoiding distance. Afraid to …

Meet Madam Jeanne Louise Calment

RAEL’S COMMENT: A real great example! Remember always that she was smoking all her life, drinking port wine everyday, eating 1 kilo of chocolate every …

Biden verteidigt sein Tragen einer Maske, obwohl er geimpft ist.

RAEL’s KOMMENTAR: Der US-Präsident behauptet, er habe eine „Botschaft an die Welt“ geschickt… Dieser Kerl lebt wie alle anderen Präsidenten westlicher ex-imperialistischer Länder in einer …

Es ist besser, in der Gefahr zu leben, zu sterben

RAEL’s KOMMENTAR: Endlich erkennen die Menschen, dass es besser ist, in der Gefahr zu leben, zu sterben, als nicht zu leben, um das Sterben zu …